Boss trifft Ross

Erleben Sie selbst, wie lehrreich und inspirierend
unsere Führungstrainings mit Pferden sind

Boss trifft Ross: effektive Führungstrainings mit Pferdestärken

Leitgedanke dieser lebendigen und äusserst erfolgreichen Führungstrainings mit Pferden, ist die Erkenntnis, dass uns Menschen nur wirklich nachhaltig beeinflusst und erfolgreicher macht, was wir selbst erlebt und erfahren haben – Lernen mit Kopf, Herz und Hand.



In den lehrreichen und intensiven Begegnungen mit den Pferden erle­ben die Führungskräfte Selbstführung und Führung im Spiegel der Pferde. Dabei sind sie immer wieder erstaunt, wie schnell, ungefiltert und charmant die Pferde ihnen ihr Führungsverhalten glasklar vor Augen führen.


Selbsterfahrungen mit nachhaltiger Wirkung: Die beeindruckenden Lernerfolge basieren auf der Natürlichkeit und hochsensiblen Wahr­nehmungsfähigkeit der Pferde, mit der sie den Führungskräften in den praxisgerechten Lernerlebnissen begegnen – direkt, vorurteilsfrei und authentisch. Die unterschiedlichen Charaktere der Pferde bedingen – wie bei den Menschen – unterschiedliches Führungsverhalten.


Rollenspiele sind den Pferden fremd; denn für Sie ist jede Situation Realität, auch die in unseren Führungstrainings. Sie folgen nur dem­jenigen, dem sie die Führung auch zutrauen und der ihnen mit Res­pekt, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zielstrebigkeit begegnet.


Pferde sind wahre Meister der Körpersprache, die auch auf feinste, meist unbewusste Signale reagieren und den Führungskräften immer ein spontanes, ehrliches und wertfreies Feedback geben. Dabei berüh­ren sie die Führungskräfte nicht selten an der Grenze ihrer Komfort­zone. Wodurch sie klar erkennen, welche Wirkung ihre Ausstrahlung, ihre Körpersprache und ihr Verhalten in ganz unterschiedlichen Füh­rungssituationen hat.


Die intensiven Reflexionsphasen bieten den Führungskräften dann vielfach Gelegenheit, die Erfahrungen und Erkenntnisse sowie das ehrliche und wertfreie Feedback der Pferde zu überdenken, mit den Erfahrungen aus dem Führungsalltag zu vergleichen und im Gespräch mit den anderen Führungskräften und dem Trainer zu vertiefen.



Dieses vielfach bewährte Vorgehen hilft den Führungskräften konkrete Massnahmen zu formulieren, die sie bei der Entwicklung ihrer (Führungs-) Persönlichkeit sowie ihrer Führungs- und Sozialkompetenzen voranbringen.


Beim wichtigen Lerntransfer in den Führungsalltag unterstützen wir die Führungskräfte vor, während und auch nach dem Führungstraining mithilfe der preisgekrönten Transferstärke-Methode®. Diese macht die individuellen Stellschrauben sichtbar und unterstützt die Führungs­kräfte mit konkreten Anwendungs- und Handlungstipps beim Erreichen ihrer Lern- und Entwicklungsziele. Weitere Informationen finden Sie hier.



Von Pferden lernen wir, gute Führung bewirkt freiwilliges folgen.



Die Führungstrainings werden als firmeninterne Fortbildungen unter der Leitung von Pierre M. Grosz (Inhaber von PMG Training & Consul­ting) durchgeführt. Als selbstständiger Unternehmer, Trainer und Coach berät, begleitet und unterstützt er Unternehmen und Führungs­kräfte seit über 20 Jahren in Qualifizierungs-, Entwicklungs- und Ver­änderungsprozessen.


Mit Kompetenz, Leidenschaft, Kreativität und Einfühlungsvermögen setzt er sich dafür ein, dass die Führungskräfte ihre Talente entfalten, ihre (Führungs-) Persönlichkeit und ihre Kompetenzen entwickeln, ihr Potenzial ausschöpfen und ihre Performance nachhaltig steigern können.


Seine Führungstrainings sind bekannt für hohe Praxisnähe (unter Ein­bezug von aktuellen Teilnehmersituationen), für erlebnisorientiertes Lernen, Lebendigkeit und hohe Teilnehmeraktivierung.



All dies mit dem Ziel, nachhaltige Wirkung zu erzielen und die Führungskräfte zu inspirieren und zu befähigen, die persönliche Entwicklung selbstständig voranzutreiben.




Mögliche Themenfelder sind:
  • Leadership in der VUKA-Welt
  • Führungs- und Sozialkompetenzen entwickeln
  • Führung beginnt mit Selbstführung
  • Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten
  • Erfolgsfaktor (Führungs-) Persönlichkeit
  • Führung im Spiegel der Pferde



Die Inhalte, der Ablauf und der zeitliche Rahmen dieser Führungstrainings können Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Zielen entsprechend konzipiert werden. Die optimale Teilnehmerzahl liegt bei 6 bis 10 Personen. Ein Führungstraining mit Pferden kann auch sehr gut in eine grössere, interne Weiterbildungsmassnahme Ihres Unternehmens integriert werden – Learning by Doing.


Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind in unseren Führungstrainings nicht erforderlich. Alle Lernerlebnisse werden am Boden stehend durchgeführt – es wird nicht geritten.



Für Führungskräfte, die Sie besonders intensiv fördern wollen, bieten wir auch intensive Einzeltrainings resp. Coachings mit Pferden an.





Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir besprechen, wie wir Sie bei der Planung und Durchführung eines effektiven Führungstrainings mit Pferden unterstützen können.


Name und Vorname*
Firma
E-Mail*
Telefon

Nachricht

Security Code